euadmin

Corona-Krise: Angebote für von psychischer Erkrankung Betroffene

Angebote für von psychischer Erkrankung Betroffene und allgemeine Infos
um die Isolation besser zu bewältigen:
Ab sofort stehen jeden Tag von 17-19 Uhr ausgebildete Genesungsbegleiter*Innen (Ex-In) telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Beide Angebote werden von Menschen mit einem eigenen seelischen Krisenerleben (sogenannten Peers) durchgeführt. Das Angebot soll Raum bieten für alle Themen rund um die seelische Betroffenheit und Einsamkeit – ist aber ausdrücklich keine Infohotline rund um das Corona-Virus.
Diesbezüglich wird auf das Robert-Koch-Institut verwiesen. Menschen mit akuter Suizidalität werden gebeten, umgehend das nächste psychiatrische Krankenhaus aufzusuchen.
Genesungsbegleitungshotline von Montag bis Sonntag zwischen 17 und 19 Uhr unter der Telefonnummer: 0176 / 54 82 00 62, Mailberatung unter: mailberatung@genesungsbegleiter-hh.de
Die Telefonseelsorge Göttingen ist Tag und Nacht unter der Rufnummer 0800-1110111 erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen.
Die Initiative „Solidarisch gegen Corona“ ist unter FON: 0551/27076894 erreichbar und vermittelt Nachbarschaftshilfen.
Auch die evangelische Chat-Seelsorge weitet angesichts der Krise ihr Angebot aus. Die Chat-Seelsorge ist ab sofort montags von 20 bis 22 Uhr, dienstags von 12 bis 14 Uhr, mittwochs von 20 bis 22 Uhr, donnerstags von 12 bis 14 Uhr, freitags von 20 bis 22 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr erreichbar. Unter www.chatseelsorge.de steht Ratsuchenden ein Team von insgesamt Pastoren, Diakonen und Pädagogen zur Verfügung. Die Teilnehmer der Chat-Runden bleiben durch “Nicknamen” anonym. Die nebenamtlichen Seelsorger geben sich dagegen mit Namen und Bild zu erkennen. Auf Wunsch können Nutzer auch einzeln in einem geschützten Bereich mit einem Seelsorger chatten.
Für Stadt und Landkreis Göttingen gibt es ab sofort vier Hotlines (Homepage Stadt Göttingen Startseite Corona) zum Corona Virus:
Unter Telefon 0551/7075100 ist das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis täglich, auch am Wochenende, von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.
Infos in leichter Sprache:
https://www.lebenshilfe.de/informieren/familie/empfehlungen-zu-covid-19-corona-virus/
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/coronavirus-leichte-sprache.html

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.